Batterielebensdauer und Installationsprozess für neue Energiefahrzeuge

2023/06/16

Schon als die ersten Fahrzeuge mit neuer Energie auf den Markt kamen, machten sich die Verbraucher Sorgen um die Batterielebensdauer. Was würde passieren, wenn das Auto keinen Strom mehr hätte, wenn sie einmal in die Wildnis gingen? Nach der Fertigstellung ist dieses Problem zu einem Problem geworden Aber im Vergleich zu kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen denken Verbraucher immer noch, dass Fahrzeuge mit neuer Energie nicht so praktisch sind wie Fahrzeuge mit Kraftstoffantrieb, da das Aufladen lange dauert und das Auftanken eine Frage von Minuten ist. Tesla hat auch dieses Problem gelöst. Es ist neu auf den Markt gekommen Der V3-Superladestapel hat die Ladegeschwindigkeit von Elektrofahrzeugen in eine neue Ära der Hersteller neuer Energieladesäulen gebracht. Was ist also so gut an diesem sogenannten Superladestapel? Wollstoff. Zweitens löst der Tesla-Superladestapel das Problem der Leistungsaufteilung. Was Leistungsaufteilung bedeutet, bedeutet, dass, wenn in einer Ladestation die Anzahl der ladenden Autos zunimmt, die Ladeleistung jedes Autos zunimmt. Sie wird entsprechend reduziert, und Die V3-Ladesäule löst dieses Problem. Egal wie viele Autos gleichzeitig laden, die Ladeleistung jedes Autos des Autoladesäulenherstellers wird dadurch nicht beeinträchtigt. Obwohl Teslas neuer V3-Ladestapel die Ladegeschwindigkeit qualitativ verbessern kann, ist diese Ladetechnologie kein Patent von Tesla. Lange vor der Geburt von V3 erfand Volkswagen einst eine Die Kerntechnologie des neuen Super-Ladestapels ist auch das Flüssigkeitskühlsystem. Diese Ladesäule birgt jedoch das Sicherheitsrisiko, dass Ladesäulen für reine Elektrofahrzeuge kurzgeschlossen werden. Als der V3 dieses Mal auf den Markt kam, erwähnten die Tesla-Verantwortlichen diese Technologie jedoch nicht. Es birgt versteckte Gefahren, also ob die V3-Ladesäule zuverlässig ist oder nicht um den Test der Zeit zu bestehen. Obwohl die Werbung für Fahrzeuge mit neuen Energie-Ladesäulenlösungen groß ist, wissen die Verbraucher immer noch wenig über einige Grundkenntnisse, wie zum Beispiel den Kundendienst von Elektrofahrzeugen, die Installation von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge usw. 1. Bestätigen Sie die Ladebedingungen und machen Sie den Ladestapel zum OEM. Der wichtigste Schritt bei der Installation von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ist die Festlegung der Ladebedingungen. Entscheidend ist, ob ein fester Parkplatz vorhanden ist und ob das Grundstück der Installation der Ladesäulen zustimmt. Durch diese beiden Punkte können Sie sich hinsetzen und entspannen beim Anpassen der Ladestapel. 2. Antrag auf Stromversorgungsregelung. Nachdem der Benutzer den Kaufvertrag für das Auto offiziell unterzeichnet hat, kann er den Autohersteller oder das 4S-Geschäft damit beauftragen, einen Installationsantrag per Telegramm an die Marketingabteilung (Customer Charging Pile ODM Customer Service Center) des örtlichen Energieversorgungsunternehmens zu senden. Die Marketingabteilung ( Innerhalb der Gültigkeitsdauer sollte sich der Nutzer an die Marketingabteilung (Kundendienststelle) des Energieversorgungsunternehmens wenden, um den Vorgang zu bestätigen. 3. Installation und Aufbau. Nachdem der Benutzer den Stromversorgungsplan offiziell bestätigt hat, organisiert der Autohersteller oder das 4S-Geschäft den Bau von Lademöglichkeiten und lädt den Erstausrüster auf.

Empfehlen:

Wallbox-Ladegerät für Elektrofahrzeuge

Wallbox-Gleichstromladegerät

Tragbares Ladegerät für Elektrofahrzeuge

Ladekabel für Elektrofahrzeuge

Steckverbinder für Elektroauto-Ladegeräte

EV-Ladeadapter



KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Türkçe
ภาษาไทย
русский
Português
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
日本語
한국어
简体中文
繁體中文
Беларуская
বাংলা
فارسی
हिन्दी
Aktuelle Sprache:Deutsch