Neues internes Kabelbaumdesign und Kabelanforderungen für Energiefahrzeugkabel

2023/06/16
Autor: EVCOME-Hersteller von Ladegeräten für Elektrofahrzeuge

Zu den Einsatzszenarien neuer Energiekabel zählen vor allem Fahrzeugkabel, Ladepistolen/Ladesäulen und Bordladung. Der Hochspannungskabelbaum im Auto liefert hauptsächlich Hochspannung und starke Leistung für Fahrzeuge mit neuer Energie. Sie sind Hochsicherheitskomponenten von Fahrzeugen mit neuer Energie und zeichnen sich durch große Spannung/Strom und großen Leitungsdurchmesser aus, was auch die Konstruktion von Hochspannungskabelbäumen in Fahrzeugen mit neuer Energie vor viele Herausforderungen stellt. Werfen wir heute einen Blick auf das Kabelbaumdesign und die Kabelanforderungen von New-Energy-Fahrzeugen. 1. Die grundlegenden Eigenschaften des Hochvolt-Kabelbaums im Auto. 1. Hohe Spannung/hoher Strom. Die Batteriespannung von Fahrzeugen mit neuer Energie kann 600 V erreichen, und die entsprechende Kabelspannung kann 300 A erreichen. Die Batteriespannung herkömmlicher Kraftstofffahrzeuge beträgt im Allgemeinen 12 V und die entsprechende Kabelspannung liegt unter 60 V. 2. Es gibt viele Drähte mit großem Durchmesser. Neue Energiefahrzeuge müssen Drähte mit großem Durchmesser in Hochspannungsbatterien, Wechselrichtern, Transformatoren, Niederspannungsbatterien, Klimakompressoren usw. verwenden, und die Anzahl ist sehr groß. Zweitens die Herausforderungen, vor denen der Hochvolt-Kabelbaum im Auto steht. Aufgrund der Vielzahl an Hochspannungs-/Hochstromkabeln und Drähten mit großem Durchmesser stellt die Kabelbaumkonstruktion Herausforderungen hinsichtlich Sicherheit, Verlegung, Abschirmung, Gewicht und Kosten dar. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, haben wir einige Gegenmaßnahmen zusammengefasst. 1. Sicherheit Angesichts der Sicherheitsherausforderungen müssen bei der Auswahl und Abdichtung von Automobilkabeln einige Gegenmaßnahmen ergriffen werden. 2. Für die Anordnung des Hochspannungskabelbaums im Verkabelungsfahrzeug gelten folgende Anforderungen: (1) Unter statischen Lastbedingungen beträgt der minimale Wenderadius des Außendurchmessers des Kabels das Vierfache; (2) Unter der Bedingung von Bei dynamischer Belastung beträgt der minimale Wenderadius des Außendurchmessers des Kabels das 8-fache. (3) Der Mindestabstand zwischen den Hoch- und Niederspannungskabeln darf nicht weniger als 100 mm betragen. (4) Der Abstand zwischen dem Auslassende des Hochspannungskabels Der Spannungsstecker und der erste Festpunkt dürfen nicht größer als 100 mm sein, und der Abstand zwischen benachbarten Festpunkten darf im Allgemeinen 150 bis 200 mm nicht überschreiten. (5) Der Hochspannungskabelbaum sollte so weit wie möglich an der Unterseite des Fahrzeugs angeordnet sein möglich; (6) Die Drähte sollten flexible Drähte wie Silikonkautschuk und flexible vernetzte Polyolefindrähte sein. 3. Abschirmung Unter Berücksichtigung der Faktoren elektromagnetischer Störungen ist das gesamte Hochspannungssystem aufgrund der elektromagnetischen Feldstörungen, die durch die Hochspannung und den großen Wechselstrom von Fahrzeugen mit neuer Energie verursacht werden, und den elektromagnetischen Störungen, die dadurch verursacht werden, mit einer Abschirmschicht bedeckt das schnelle Schalten elektrischer Komponenten. Zu den Maßnahmen zur Abschirmung elektromagnetischer Störungen von Hochspannungskabelbäumen gehören dann: (1) Auswahl abgeschirmter Kabel. Der ultrahohe Strom und die extrem hohe Spannung von Elektrofahrzeugen erzeugen während des Betriebs ein großes elektromagnetisches Induktionsphänomen. Wenn das Problem der elektromagnetischen Abschirmung nicht gut gelöst wird, wird es unweigerlich die Leistung elektronischer Automobilgeräte beeinträchtigen. Daher ist die Wahl abgeschirmter Kabel als Hochspannungskabel für Elektrofahrzeuge eine gute Wahl für die elektromagnetische Abschirmung. Der Abschirmdraht ist aus mehreren Litzen aus verzinntem, geglühtem Kupferdraht geflochten. Dünne Kupferdrähte sorgen mit einer Abdeckung von über 90 % für Designflexibilität. Um die Verarbeitungsanforderungen beim Öffnen und Abisolieren von Drähten zu erfüllen, ist es notwendig, eine angemessene Isolations- und Mantelabisolierkraft zu kontrollieren. (2) Es ist insgesamt abgeschirmt und der Draht ist ungeschirmt. Derzeit wird es hauptsächlich für japanische OEMs verwendet. Unter Bündelschirmung versteht man die Verwendung einer leichten geflochtenen Metallabschirmschicht außerhalb des Kabelbaums als Abschirmelement zur Verhinderung elektromagnetischer Störungen. .

Empfehlen:

Wallbox-Ladegerät für Elektrofahrzeuge

Wallbox-Gleichstromladegerät

Tragbares Ladegerät für Elektrofahrzeuge

Ladekabel für Elektrofahrzeuge

Steckverbinder für Elektroauto-Ladegeräte

EV-Ladeadapter



KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Türkçe
ภาษาไทย
русский
Português
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
日本語
한국어
简体中文
繁體中文
Беларуская
বাংলা
فارسی
हिन्दी
Aktuelle Sprache:Deutsch