Ladekabel Typ 1 und Typ 2: Was ist der Unterschied?

2023/04/12
p> Autor:evcome-Hersteller von E-Ladestationen

Ladekabel Typ 1 und Typ 2: Was ist der Unterschied?


Sind Sie schon einmal auf verschiedene Arten von Ladekabeln gestoßen und haben sich gefragt, was der Unterschied zwischen Typ 1 und Typ 2 ist? Dies ist eine berechtigte Frage, insbesondere wenn Sie ein Elektrofahrzeug besitzen. Zu wissen, welches Kabel mit Ihrem Elektrofahrzeug und der Ladestation kompatibel ist, kann einen großen Unterschied beim Ladevorgang ausmachen. In diesem Artikel gehen wir auf die Unterschiede zwischen den beiden Ladekabeltypen ein und heben ihre Besonderheiten hervor.


Übersicht der Ladekabeltypen


Ladekabel vom Typ 1 und Typ 2 werden für verschiedene Arten von Elektrofahrzeugen verwendet. Typ 1 wird üblicherweise für amerikanische und japanische Elektrofahrzeuge verwendet, während Typ 2 hauptsächlich für europäische Elektrofahrzeuge verwendet wird. Diese Kabel haben unterschiedliche Formen und Größen und Anschlüsse, die sie voneinander unterscheiden. Um mehr darüber zu verstehen, müssen wir jeden Ladekabeltyp genauer untersuchen.


Ladekabel Typ 1


Ladekabel vom Typ 1 werden über einen J1772-Stecker mit fünf Pins an das Elektrofahrzeug angeschlossen. Das Kabel wird in zwei Teilen geliefert, das erste wird an das Elektrofahrzeug angeschlossen und das zweite an die Ladestation angeschlossen. Das Kabel hat zwei dünne Stifte, die es ihm ermöglichen, mit der Ladestation zu kommunizieren, auf Fehler zu prüfen und Signale wiederherzustellen. Ladekabel vom Typ 1 haben eine Ladeleistung von bis zu 7,4 kW und können zum Laden Ihres Elektrofahrzeugs zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen verwendet werden.


Ladekabel Typ 2


Typ-2-Ladekabel haben einen Mennekes-Stecker, der bei den meisten europäischen Elektrofahrzeugen zu finden ist. Der Stecker verfügt über sieben Pins, die erweiterte Funktionen wie Temperaturerfassung und Steuerungs-Pilot-Kommunikation ermöglichen. Diese Ladekabel sind im Vergleich zu Typ-1-Kabeln größer dimensioniert und haben eine höhere Ladeleistung von bis zu 22 kW. Sie können verwendet werden, um Ihr Elektrofahrzeug zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen aufzuladen.


Unterschiede zwischen Ladekabeln Typ 1 und Typ 2


1. Form und Größe


Die Form und Größe des Kabels und der Stecker sind die offensichtlichsten Unterschiede zwischen Ladekabeln vom Typ 1 und Typ 2. Typ 1 hat einen kleineren J1772-Stecker, der zum Anschluss an das Elektrofahrzeug verwendet wird, während Typ 2 einen größeren Mennekes-Stecker hat, der üblicherweise in europäischen Elektrofahrzeugen verwendet wird. Typ-2-Kabel haben aufgrund ihrer größeren Größe ein robusteres Design und sind im Allgemeinen langlebiger.


2. Ladekapazität


Ladekabel vom Typ 2 haben eine höhere Ladekapazität im Vergleich zu Kabeln vom Typ 1. Sie können bis zu 22 kW laden, während Typ 1 nur bis zu 7,4 kW aufladen kann. Dies bedeutet, dass ein Ladekabel vom Typ 2 ein Elektrofahrzeug schneller aufladen kann als ein Kabel vom Typ 1. Wenn Sie eine lange Reise vor sich haben, ist ein Typ-2-Ladekabel die bessere Option.


3. Kommunikation


Ladekabel vom Typ 2 haben erweiterte Funktionen als Typ 1. Sie haben mehr Pins, die die Temperaturmessung ermöglichen und die Kommunikation mit dem Piloten steuern. Dadurch kann die Ladestation mit dem Elektrofahrzeug kommunizieren und den Ladevorgang steuern. Kabel vom Typ 1 haben auch Kommunikationsfunktionen, aber sie sind nicht so fortschrittlich wie die von Kabeln vom Typ 2.


4. Regionale Unterschiede


Wie bereits erwähnt, wird Typ 1 hauptsächlich in amerikanischen und japanischen Elektrofahrzeugen verwendet, während Typ 2 häufiger in europäischen Elektrofahrzeugen verwendet wird. Grund dafür sind regional unterschiedliche Normen und Vorschriften zur Ladeinfrastruktur. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf einer Ladestation festzustellen, welches Kabel mit Ihrem Elektrofahrzeug kompatibel ist.


Abschluss


Die Wahl des richtigen Ladekabels ist entscheidend für das effiziente Laden Ihres Elektrofahrzeugs. Typ-1-Kabel werden häufig in amerikanischen und japanischen Elektrofahrzeugen verwendet, während Typ-2-Kabel hauptsächlich in europäischen Elektrofahrzeugen verwendet werden. Sie unterscheiden sich in Form, Größe, Ladekapazität und Kommunikationsfunktionen. Wenn Sie wissen, welches Kabel mit Ihrem Elektrofahrzeug und der Ladestation kompatibel ist, wird der Ladevorgang reibungsloser und effizienter. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Recherchen im Voraus durchführen, um Verwirrung oder Komplikationen zu vermeiden.

.

Empfehlen:

Hersteller von E-Ladestationen

Fabrik für Ev-Ladegeräte

Wallbox EV-Ladegerät

Hersteller von tragbaren EV-Ladegeräten

Hersteller von Gleichstromladegeräten für Elektrofahrzeuge

Hersteller von EV-Ladekabeln

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
اردو
Türkçe
ภาษาไทย
Magyar
русский
Português
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
日本語
한국어
简体中文
繁體中文
Afrikaans
አማርኛ
Azərbaycan
Беларуская
български
বাংলা
Bosanski
Català
Sugbuanon
Corsu
čeština
Cymraeg
dansk
Ελληνικά
Esperanto
Eesti
Euskara
فارسی
Suomi
Frysk
Gaeilgenah
Gàidhlig
Galego
ગુજરાતી
Hausa
Ōlelo Hawaiʻi
हिन्दी
Hmong
Hrvatski
Kreyòl ayisyen
հայերեն
bahasa Indonesia
Igbo
Íslenska
עִברִית
Basa Jawa
ქართველი
Қазақ Тілі
ខ្មែរ
ಕನ್ನಡ
Kurdî (Kurmancî)
Кыргызча
Latin
Lëtzebuergesch
ລາວ
lietuvių
latviešu valoda‎
Malagasy
Maori
Македонски
മലയാളം
Монгол
मराठी
Bahasa Melayu
Maltese
ဗမာ
नेपाली
Nederlands
norsk
Chicheŵa
ਪੰਜਾਬੀ
Polski
پښتو
Română
سنڌي
සිංහල
Slovenčina
Slovenščina
Faasamoa
Shona
Af Soomaali
Shqip
Српски
Sesotho
Sundanese
svenska
Kiswahili
தமிழ்
తెలుగు
Точики
Pilipino
Українська
O'zbek
Tiếng Việt
Xhosa
יידיש
èdè Yorùbá
Zulu
Aktuelle Sprache:Deutsch